05:50 minmit Ton
Ab 18
Fuck... Das darf ich doch niemanden erzählen, der Mann ist doch einfach nur krank !!! Ich war alleine zu Hause und hatte ein wenig Spass mit den beiden Nachbarssöhnen. Die beiden sind schon echt zwei Leckerlies und wissen auch, wie man fickt. Ich liebe es auch, wenn man mich härter fickt und wehrlos ausgeliefert bin. Deshalb auch die gefesselten Hände...Was ich aber gar nicht toll finde, wenn man mich dann gefesselt liegen lässt und dann auch noch nackt und vollgerotzt mit Sperma. Beide haben mir nämlich schön ins Fötzchen gespritzt... Ich rief also um Hilfe und es hörte auch jemand, mein Daddy. Er stellte erstmal doofe Fragen und es war mir mehr als peinlich aber anstatt mir zu helfen, mir die Fessel zu lösen, machte ihn es so geil, mich wehrlos und vollgespritzt, liegen zu sehen, dass er seinen Finger in mein spermagefülltes Loch stecken wollte und das war noch nicht alles, er packte seinen Schwanz aus und rammte ihn in mein Fötzchen. Das Fremdsperma spritzte nur so weg und er knallte mich durch. Diese perverse Sau aber was soll ich machen, Mama sagen, dass ich von beiden Nachbarssöhnen gefickt wurde oder das ihr Ehemann auf Schlammschieben steht und das auch noch .... oh man, ich hasse meinen Stiefvater !