07:42 min
10 0
Schön gemütlich vor dem Fernseher den Abend ausklingen lassen, dachte ich. Da klopft es wie verrückt an meiner Tür - ein Feuerwehrmann. Ich dachte erst das ist bnen Scherz, aber er sagte irgendwas von Alarm und Évakuierung... aber als er mich so halbnackt sah, war er plötzlich ganz entspannt und hatte wohl andere Gedanken. Die hatte ich aber auch, denn Männer in Uniform sind einfach unwiderstehlich und so ein Feuerwehrschlauch wollte ich schon immer in meinen Mund haben. Also blase ich seinen Schwanz schön ab und er fickt meine kleine Muschi schön im Doggy durch. Einfach ein geiles Gefühl, wenn der harte Schwnaz in meine nasse Fotze eindringt. Er hatte aber so viel Druck auf seinem Schlauch,
Ab 18